Neuer Streifenwagen: Polizei in NRW fährt zukünftig Ford S-Max Funkstreifenwagen

Neuer Streifenwagen : Polizei in NRW fährt zukünftig Ford S-Max Funkstreifenwagen

Derzeit fährt die Polizei in Nordrhein-Westfalen noch in 3er BMWs zu den Einsätzen. Die standen aber wegen mangelnden Platzes und Stauraums von Anfang an in der Kritik.

Zukünftig wird die Polizei mit komplett neu gestalteten Funkstreifenwagen vom Typ Ford S-Max unterwegs sein. Das teilte der Autohersteller in Köln mit. Der entsprechende Rahmenvertrag deckt ein Volumen von bis zu 1200 Fahrzeugen ab, wobei nach aktueller Planung bereits im laufenden Jahr ein hohes dreistelliges Volumen an die Polizeidienststellen in NRW ausgeliefert werden soll.

Bei dem ausgewählten Fahrzeug handelt es sich um einen Ford S-Max mit dem nach der Abgasnorm Euro 6d TEMP zertifizierten 2,0-Liter EcoBlue-Diesel-Motor (190 PS), samt einem Achtgang-Automatikgetriebe.

Neben einer umfangreichen Sicherheitsausstattung und einer werkseitig eingebauten Niveauregulierung verfügt das Fahrzeug über eine komplette Polizeiausstattung, die auf die Einsatzbedürfnisse der Polizei NRW maßgeschneidert wurde. Üblicherweise werden die Fahrzeuge geleast.

(amv)