1. Leben
  2. Auto

Datenschutz: Nein zum „Gläsernen Autofahrer“

Kostenpflichtiger Inhalt: Datenschutz : Nein zum „Gläsernen Autofahrer“

Eine große Mehrheit der Autofahrer in Deutschland (88 Prozent) erteilt dem „Gläsernen Autofahrer“ eine klare Absage.

Sei nöhtmce tsbesl eitsmnemb, was mit dne nDaet uas mde eniegne grFzaueh tigeechs,h ceelhw atnnOorgisia ored deörhBe fau eeclhw Dnate Zgirffu tah ndu eis ndrewveen kn.an Das its sad sEbrineg renei vnretrptiäeasen itsneebduenw Ugmafer nov sarFo im rAugfat edr raeoenprniixasnottEg aDerk ni r.ttSgtuat

greaBtf duwenr ebaid 0071 rutare.hnofA Dei reoßg iehtehMr 7(2 tePon)zr höectm hcau ct,ihn dssa tt,tkWears nusegrecrVih orde hneörBed rfnreah,e eiw hir rthasilF asiu.seht

elMrhtchiieh 6(3 trno)zeP idennf es dei eafArhrout einnghge gtu, enwn ide stWrkteat dore rde eHsrlelert sie ufa igneöt aetaRprrneu amkrumfsea aht.cm apnpK die tHfläe 46( eP)tronz tah s,Atng assd ies rebü edn atzfugDfnrei nvo nnaeerd psstägaueh dnewre nud sdsa irh thrnhleaFvrae lnretasaiy droe irh ehgzaFru aehkgct dewner tkn.enö