1. Leben
  2. Auto

Gefahrzeichen Schnee oder Eisglätte: Kleines Schild, große Bedeutung

Gefahrzeichen Schnee oder Eisglätte : Kleines Schild, große Bedeutung

Es wird erfahrungsgemäß oft übersehen, dabei warnt das Gefahrzeichen Schnee oder Eisglätte (Verkehrszeichen 113) Autofahrer frühzeitig vor Streckenabschnitten, auf denen es häufiger glatt ist.

Dazu gehören Brücken, Straßen über offenes Gelände oder exponierte Autobahnpassagen. Das Schild ist ein echter Helfer, gerade, wenn man sich auf unbekanntem Terrain bewegt. Die richtige Reaktion auf den Warnhinweis: Maßvoll die Geschwindigkeit drosseln und den Abstand zu den anderen Verkehrsteilnehmern vergrößern, rät Eberhard Lang von TÜV SÜD in München: „Mehr Distanz heißt gleichzeitig mehr Reaktionsmöglichkeiten.“

Ansonsten gilt: nicht heftig lenken oder stark beschleunigen. Vor Kurven auf jeden Fall die Geschwindigkeit weiter reduzieren und gleichmäßig hinein und wieder hinaus lenken. Verlieren die Räder trotzdem die Haftung, vorsichtig vom Gas gehen, damit die Reifen schnellstmöglich wieder haften. Mit ABS: Bremsen wie gewohnt - die Elektronik hält den Grip und sorgt für optimale Verzögerung.

(nom)