Duisburg: Kein Ende des SUV-Booms in Sicht

Duisburg: Kein Ende des SUV-Booms in Sicht

Jeder sechste verkaufte Neuwagen war im zu Ende gegangenen Jahr ein so genanntes Sport Utility Vehicle, kurz SUV genannt. Mit hochgerechneten 485.000 Verkäufen verfehlten die ursprünglich für Hobby und Freizeit konzipierten Fahrzeuge die 500.000er Marke im Jahr 2013 nur knapp.

(nom)
Mehr von Aachener Nachrichten