1. Leben
  2. Auto

Detroit: Jeep bringt Mittelklassemodell Cherokee zurück

Detroit : Jeep bringt Mittelklassemodell Cherokee zurück

Vor zwei Jahren hatte Jeep den Cherokee vom Markt genommen - jetzt feiert das Mittelklassemodell ein Comeback. Für die Autoshow Ende März in New York hat der US-Hersteller die Weltpremiere der neuen Fahrzeuggeneration angekündigt, die in einer Liga mit Autos wie dem BMW X3, dem Ford Kuga oder dem Toyota RAV4 fährt. Die Markteinführung stellte Jeep für die zweite Jahreshälfte in Aussicht.

Die ersten Fotos zeigen ein völlig neues Design, das vor allem an der Frontpartie mit der Vergangenheit bricht: Die Scheinwerfer werden zu schmalen Schlitzen. Und die sieben senkrechten Balken des Kühlergrills sind bis in die Motorhaube hineingezogen.

Zur Technik macht Jeep noch keine Angaben. Amerikanische Medien berichten von einem neuen V6-Motor, der von 3,6 auf 3,2 Liter Hubraum geschrumpft wurde. Für Europa soll es außerdem einen Diesel geben. Jeep hatte bereits angekündigt, dass der neue Cherokee als weltweit erstes Automodell mit einer neunstufigen Automatik ausgeliefert wird.

(dpa)