München: ADAC testet Klappcaravans

München: ADAC testet Klappcaravans

Klappcarvans sind solide, günstig, leicht und kompakt. So lautet das Fazit des ADAC in München, der acht derartige kompakte Anhänger mit Zelt einem Vergleich unterzogen hat.

„Klappcaravans vereinen die Vorteile von Zelt und Wohnwagen. Sie sind komfortabler als Zelte, liegen aber im Anschaffungspreis deutlich unter dem eines durchschnittlichen Mittelklassecaravans”, sagt ADAC-Sprecher Stefan Buric.

Bezüglich des Gesamtgewichts seien sie auch leichter als konventionelle Wohnwagen und könnten daher selbst von kleineren Fahrzeugen gezogen werden. Auch das Unterstellen benötige weniger Platz. Im Gegensatz zu ihren „großen Brüdern” könnten sie in Tiefgaragen überwintern.

Im Fokus des ADAC-Vergleichs standen Sicherheit, Komfort und Qualität in den Bereichen Wohnen, Schlafen und Kochen. Detaillierte Informationen zum Systemvergleich Faltcaravans hat der Autoclub auf seiner Webseite aufgelistet ( http://url.dapd.de/shc44Z ).

Mehr von Aachener Nachrichten