Hückelhoven-Hilfarth: Quadfahrer in Straßengraben gestürzt

Hückelhoven-Hilfarth: Quadfahrer in Straßengraben gestürzt

Ein 27-jähriger Mann aus Heinsberg hat sich am Donnerstagnachmittag auf der Kreisstraße 16 bei einem Sturz von seinem Quad verletzt.

Gegen 17.40 Uhr war er von Himmerich nach Hilfarth unterwegs gewesen. Als er an einem landwirtschaftlichen Zug vorbeifahren wollte, bemerkte er zwar noch rechtzeitig ein entgegenkommendes Auto, verlor aber bei Wiedereinscheren die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam mit dem Quad nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Straßengraben.

Dadurch wurde der Heinsberger von seinem Quad geschleudert und zog sich beim Aufprall Verletzungen zu. Er musste nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen ins Heinsberger Krankenhaus gebracht werden. Dort ergaben die ersten Untersuchungen, dass der 27-Jährige mit leichten Blessuren davongekommen war.