Heinsberg: Polizist bei Gerangel schwer verletzt

Heinsberg: Polizist bei Gerangel schwer verletzt

Ein 47 Jahre alter Heinsberger ist am Mittwochabend erheblich in Rage geraten und hat einen Polizeibeamten, ebenfalls aus Heinsberg, schwer verletzt.

Gegen 19.05 wurde der 61-jährige Polizist vor seinem Haus auf der Von-Ketteler-Straße von einem 47-jährigen Heinsberger angesprochen. Während des Gesprächs geriet der Mann in Rage und riss den Polizisten die Stufen hinunter.

Der 61-Jährige stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Täter flüchtete, konnte aber von der Polizei in der Nähe des Tatorts festgenommen werden. Warum der Mann ausgerastet war, wird derzeit ermittelt.

Mehr von Aachener Nachrichten