1. Politik

Oberhausen: Kraft fordert fairen Anteil für NRW beim Länderfinanzausgleich

Oberhausen : Kraft fordert fairen Anteil für NRW beim Länderfinanzausgleich

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat für Nordrhein-Westfalen einen „fairen Anteil” bei der Neuordnung der Finanzbeziehungen zwischen Bund und Ländern gefordert. NRW habe jahrelang solidarisch andere Bundesländer unterstützt, „jetzt stehen wir an einem Scheidepunkt”, sagte sie am Samstag bei einer Parteiveranstaltung in Oberhausen.

<

p class="text">

„Wir wollen mehr von dem erhalten, was hier erwirtschaftet wird.” Aus dem ursprünglichen Ausgleich sei eine Überkompensation für einzelne Länder geworden - zulasten von NRW, kritisierte Kraft. Bund und Länder wollen sich bis Jahresende auf erste Eckpunkte für eine Neuordnung ihrer Finanzbeziehungen verständigen. Der derzeitige Länderfinanzausgleich läuft 2019 aus.

(dpa)