Hückelhoven-Ratheim: Pokale und Urkunden für die Fotokünstler

Hückelhoven-Ratheim: Pokale und Urkunden für die Fotokünstler

Zum zweiten Male in Folge hat der Fotoclub Hückelhoven die Rheinische Fotomeisterschaft gewonnen. Aus diesem Anlass wurden prämierte Fotografien im Alten Rathaus in Ratheim ausgestellt und können hier bewundert werden.

Wolfgang Cran, Landesvorsitzender des Deutschen Verbandes für Fotografie, war nach Ratheim gekommen, die erfolgreichen Fotografen auszuzeichnen und ihnen entsprechende Pokale und Urkunden zu überreichen.

Besuch des Landesvorsitzenden

Clubleiter Heinz Beckers freute sich über den Besuch des Landesvorsitzenden und begrüßte auch die stellvertretende Bürgermeisterin Andrea Axer, die vor zahlreich erschienenen Fotofreunden ein Grußwort sprach. „Wer fotografiert, hat mehr vom Leben”, stellte sie in den Mittelpunkt ihrer Ausführungen, sprach der Hückelhovener Fotogruppe ihre Glückwünsche aus und würdigte die Besonderheit der Ausstellung im Alten Rathaus.

Andrea Axer scheint zu so etwas wie der „Kulturbeauftragten” im Hückelhovener Rathaus heranzureifen: Sie ist oft in offizieller Mission unterwegs, wenn es um kulturelle Veranstaltungen geht.

Genau unter die Lupe nehmen

Bei der Ehrung durch Landesvorsitzenden Wolfgang Cran standen besonders jene fünf Mitglieder des Fotoclubs im Mittelpunkt, die den ersten Platz in der Gesamtwertung errungen hatten. Es handelte sich hierbei um Hans Josef Jansen, Heinz Beckers, Hermann Haupts, Heinz Hüsgen und Helmut Machat.

Nach der Ehrung durch den Landesvorsitzenden nahmen die vielen Besucher der Veranstaltung die Gelegenheit wahr, die tollen Fotografien genauestens unter die Lupe zu nehmen.

Mehr von Aachener Nachrichten