1. Panorama

Bochum: Zweijähriger löst Handbremse beim Spielen: Vater schwer verletzt

Bochum : Zweijähriger löst Handbremse beim Spielen: Vater schwer verletzt

Beim Versuch, einen durch seinen zweijährigen Sohn ins Rollen gebrachten Wagen zu stoppen, ist ein 34-jähriger Mann in Bochum schwer verletzt worden.

Der kleine Junge hatte beim Spielen die Handbremse des Wagens gelöst, der auf einer abschüssigen Hauszufahrt abgestellt war. Mit einem Sprung durch die geöffnete Wagentür auf den Fahrersitz hatte der Vater vergeblich versucht, die Handbremse wieder anzuziehen und den auf das Gebäude zurollenden Wagen an der Hauswand vorbeizulenken.

Bei dem Zusammenprall seien die aus dem Auto heraushängenden Beine des 34-Jährigen so stark gequetscht worden, dass der Mann ins Krankenhaus gebracht werden musste, berichtete die Polizei am Freitag in Bochum.