Düsseldorf: Waschmaschine hält Feuer in Hotel-Keller in Schach

Düsseldorf: Waschmaschine hält Feuer in Hotel-Keller in Schach

Eine Waschmaschine hat im Keller eines Düsseldorfer Hotels ein Feuer in Schach gehalten.

In einem Lagerraum hatte am frühen Dienstagmorgen ein heißes Glätteisen ein Bügelbrett und einige Wäschestücke in Brand gesetzt. Durch die Hitze platzte der Schlauch einer in der Nähe stehenden Waschmaschine.

Das herausfließende Wasser habe die Flammen klein gehalten, teilte die Feuerwehr mit. Die Retter hätten nur noch die restlichen Glutnester löschen und den etwa 70 Quadratmeter großen Raum vom Qualm befreien müssen. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.