1. Panorama

Amsterdam: Urteil in Holland: Peep-Shows sind Kultur

Amsterdam : Urteil in Holland: Peep-Shows sind Kultur

Peep-Shows profitieren in den Niederlanden von den selben günstigen Steuersätzen wie Theatervorstellungen. Sie müssen nur sechs statt der normalerweise fälligen 19 Prozent Umsatzsteuer bezahlen. Das entschied ein Berufungsgericht in Amsterdam in einem am Dienstag bekannt gewordenen Urteil.

Es ersparte damit einem Sexshow-Betreiber Nachzahlungen von mehreren zehntausend Euro. Eine Peep-Show sei eine Bühnendarbietung wie eine Theatervorstellung auch, „daran ändert der (erotische) Charakter nichts”, schreiben die Richter in ihrem Urteil. Dass dabei nicht gesprochen werde, spiele ebenfalls keine Rolle, denn: „Pantomime wird in den Vorschriften ausdrücklich zu den Theatervorstellungen gezählt.”

Der Gesetzgeber habe die Grenzen für kulturelle Veranstaltungen, die steuerlich begünstigt werden, ausdrücklich nicht eng fassen wollen, erklärte das Gericht. Der Charakter und das Niveau einer Veranstaltung spielten keine Rolle.