1. Panorama

Landsberg am Lech: Uli Hoeneß darf erstmals das Gefängnis verlassen

Landsberg am Lech : Uli Hoeneß darf erstmals das Gefängnis verlassen

Uli Hoeneß hat dreieinhalb Monate nach seinem Haftantritt zum ersten Mal für mehrere Stunden Ausgang genossen. Der langjährige FC-Bayern-München-Präsident durfte am Samstag das Gefängnis in Landsberg am Lech verlassen und tagsüber seine Familie treffen - ganz ohne Wachpersonal, wie sein Anwalt Tobias Pretsch mitteilte.

Am Nachmittag kehrte er wieder in die Haftanstalt zurück. Für den Sonntag war kein weiterer Ausgang geplant.

Das Münchner Landgericht hatte Hoeneß am 13. März der Steuerhinterziehung schuldig gesprochen und zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Fußball-Manager hatte dem Fiskus mit einem Geheimkonto in der Schweiz mindestens 28,5 Millionen Euro Steuern vorenthalten. Am 2. Juni trat er die Haft an.

(dpa)