Köln: Tote Hosen präsentierten neues Album live in Köln

Köln: Tote Hosen präsentierten neues Album live in Köln

Die Toten Hosen haben am Donnerstagabend in Köln ihr neues Album „Ballast der Republik” erstmals live präsentiert.

Im kleinen Gloria Theater vor wenigen hundert Zuschauern gaben die Düsseldorfer Kostproben aus ihrem 15. Studioalbum und dem Bonus-Album „Geister, die wir riefen” mit Cover-Versionen von Stücken der Ärzte, des Liedermachers Hannes Wader und der elektronischen Musikpioniere Kraftwerk.

Vor wenigen Tagen hatte die Band in Bremen ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Seit Wochen sind die Musiker um Sänger Campino außerdem unterwegs auf einer Undercover-Tournee durch Wohnzimmer und Dachböden der Republik und des benachbarten Auslands.

Mehr von Aachener Nachrichten