1. Panorama

Gelsenkirchen/Dortmund: Taschendiebe erbeuten während Bahn-Trubel 10.000 Euro

Gelsenkirchen/Dortmund : Taschendiebe erbeuten während Bahn-Trubel 10.000 Euro

Die Bergbauschäden an der Bahnstrecke in Essen sind einen Dortmunder teuer zu stehen gekommen: Taschendiebe nutzten die Aufregung am Mittwochabend in einem ICE von Frankfurt nach Dortmund, um den Geschäftsmann bei einem außerplanmäßigen Halt des Zuges in Gelsenkirchen zu bestehlen.

Die Diebe erbeuteten umgerechnet rund 10.000 Euro in verschiedenenen Währungen sowie ein Notebook und einen Tablet-PC, wie die Bundespolizei Dortmund am Donnerstag mitteilte.

Der 66-Jährige wurde bei dem Stopp in ein Gespräch im Zug verwickelt und war kurzzeitig abgelenkt. Diese Sekunden nutzten die Taschendiebe aus. Anschließend flüchteten sie unbemerkt.

(dpa)