Los Angeles: Robert Pattinson will Autodieb und Soldat spielen

Los Angeles: Robert Pattinson will Autodieb und Soldat spielen

Vampire hat Robert Pattinson (25) nun lange genug gespielt. Nach dem Ende der Dreharbeiten zu der letzten „Twilight”-Folge - „Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2”, der im November ins Kino kommt - will sich der Schauspieler jetzt für einen Film in einen Autodieb verwandeln.

Wie das US-Branchenblatt „Variety” am Donnerstag berichtete, soll Pattinson an der Seite von Guy Pearce in dem Film „Rover” mitspielen. „Animal Kingdom”-Regisseur David Michôd wird den Thriller um die Jagd auf eine Diebesbande im australischen Outback inszenieren.

Pattinson hat auch eine Rolle als Militär-Spezialist für Verhöre in dem US-Thriller „Mission: Blacklist” zugesagt. Der Film erzählt die wahre Geschichte von Sergeant Eric Maddox, der während des Irak-Kriegs bei der Festnahme von Saddam Hussein dabei war.

Als Vampir zeigte er Zähne, als Frauenverführer im Film „Bel Ami” zeigt Pattinson seit Donnerstag in den deutschen Kinos auf der Leinwand viel nackte Haut.

Mehr von Aachener Nachrichten