Dortmund: Rentner wird überfallen und lebensgefährlich verletzt

Dortmund : Rentner wird überfallen und lebensgefährlich verletzt

Ein Rentner ist am frühen Samstagmorgen in einer Parkanlage in Dortmund überfallen und schwer verletzt worden. Es bestehe Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher. Der oder die Täter flüchteten.

Der 76 Jahre alte Mann, der zuvor zu Fuß in Richtung eines Schwimmbads unterwegs war, wurde am Boden liegend gefunden.

Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Ob der Mann auch ausgeraubt wurde, war zunächst nicht bekannt. Zeugen werden gesucht.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten