Berg: Polnischer Leichenwagenfahrer ohne Führerschein erwischt

Berg: Polnischer Leichenwagenfahrer ohne Führerschein erwischt

Einen polnischen Leichenwagenfahrer ohne Führerschein hat die Polizei an der Rastanlage Frankenwald-Ost bei Berg auf der A 9 aus dem Verkehr gezogen.

Der 33-Jährige wollte am Donnerstag einen verstorbenen Landsmann aus Regensburg in seine Heimat bringen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Auf die Frage nach seiner Fahrerlaubnis gab der Mann an, dass er den Schein wohl in Polen liegen gelassen habe. Eine Nachfrage bei der polnischen Polizei ergab jedoch, dass ihm der Führerschein für drei Jahre entzogen worden war. Nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 200 Euro durfte der Beifahrer die Überführungsfahrt fortsetzen.

Mehr von Aachener Nachrichten