Münster: Notruf: „Maroder Lkw verliert Ladung”: Es war der Streuwagen

Münster: Notruf: „Maroder Lkw verliert Ladung”: Es war der Streuwagen

Ein angeblich maroder Lastwagen, der laut eines Notrufs bei der Polizei seine Ladung verliert, hat sich beim Einsatz der Beamten als Streufahrzeug des Winterdienstes entpuppt.

Der Anrufer hatte von einem Lastzug mit gelb blinkenden Warnleuchten gesprochen. So seien die Beamten zunächst von einem defekten Schwertransporter ausgegangen und schnell ausgerückt, um die Ladung zu sichern und einzusammeln, sagte ein Polizeisprecher.

Stattdessen aber verfielen sie beim Anblick des gesuchten Fahrzeug laut Mitteilung in lautes Gelächter - und ließen den Salz streuenden Transporter weiter seine Ladung verlieren.

Mehr von Aachener Nachrichten