Berlin: Nicolas Cage schaltet bei eigenen Filmen um

Berlin: Nicolas Cage schaltet bei eigenen Filmen um

Hollywood-Star Nicolas Cage legt großen Wert auf ein normales Familienleben. „Ich möchte nicht, dass wir meine Filme ansehen. Falls einer im TV läuft, schalte ich um”, sagte der 48-Jährige laut Vorabbericht dem Magazin „In”.

Für seinen Sohn sei er „einfach nur Daddy”. Den Starrummel in Hollywood lehne er ab.

In seinem neuen Kinofilm „Ghost Rider: Spirit of Vengeance”, der am 23. Februar in die Kinos kommt, ist Cage zum zweiten Mal in der Rolle des Comic-Antihelden zu sehen.