Berlin: Nicolas Cage hat sich und seinen Sohn nach Comic-Helden benannt

Berlin: Nicolas Cage hat sich und seinen Sohn nach Comic-Helden benannt

Hollywood-Schauspieler Nicolas Cage hat sich selbst nach einem Comic-Helden benannt. „Meinen Nachnamen habe ich mir von dem ersten schwarzen Superhelden aus den 1970er Jahren geliehen, Lukas Cage”, sagte der 48-Jährige dem „Tagesspiegel”.

Wegen seiner Comicleidenschaft habe er sich von seinem Geburtsnamen Coppola getrennt, fügte der Neffe von Regisseur Francis Ford Coppola hinzu.

Seinen jüngsten Sohn habe er auf Supermans Geburtsnamen Kal-El getauft. „Das ist für mich auch eine Wertschätzung meiner Vergangenheit. Ich bleibe meinen Wurzeln treu.”

Mehr von Aachener Nachrichten