Los Angeles: Mick Jagger präsentiert erstmals Saturday Night Live

Los Angeles: Mick Jagger präsentiert erstmals Saturday Night Live

Mick Jagger (68), Sänger der Rolling Stones, wird erstmals Gastgeber der US-amerikanischen Comedy-Show „Saturday Night Live” sein. Wie die Branchenzeitschrift „The Hollywood Reporter” berichtet, präsentiert Jagger das Finale der Show-Saison am 19. Mai.

Der Frontmann der Rolling Stones ist zwar schon zweimal als Musiker in der Show aufgetreten, aber noch nie als Gastgeber, als der er selbst auch in Sketchen mitspielen muss.

„Saturday Night Live” wird seit 1975 fast jeden Samstag auf dem US-Sender NBC ausgestrahlt. In Deutschland sind die aktuellen Episoden unter anderem auf SAT.1 Comedy zu sehen.

Mehr von Aachener Nachrichten