Frankfurt/Main: Kinderwagen rollt samt Baby in den Main

Frankfurt/Main: Kinderwagen rollt samt Baby in den Main

Ein Kinderwagen mit einem drei Monate alten Baby ist am Dienstag in der Frankfurter Innenstadt in den Main gerollt.

Die 33-jährige Mutter des Säuglings sprang sofort hinterher, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Passant, der den Vorfall beobachtet hatte, stürzte sich ebenfalls in den Fluss und brachte beide zurück ans Ufer.

Mutter und Tochter blieben unverletzt, kamen aber zur Beobachtung ins Krankenhaus. Die 33-Jährige erlitt einen Schock.

Die Frau war am Nachmittag am Tiefkai in Höhe des Eisernen Stegs mit ihrem Baby unterwegs, als sie dort eine andere Mutter traf. Die Frau hatte offenbar ein technisches Problem mit ihrem Kinderwagen. Als die 33-Jährige ihr helfen wollte, rollte ihr eigener Wagen in den Main. Die Mutter gab an, die Feststellbremse des Kinderwagens betätigt zu haben.

Mehr von Aachener Nachrichten