Siegen: Junger Mann klettert auf Lokomotive: Tod durch Stromschlag

Siegen: Junger Mann klettert auf Lokomotive: Tod durch Stromschlag

Ein 23-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen im Bahnhof Siegen auf eine stehende Lokomotive geklettert und hat von der Hochspannungsleitung einen Stromschlag erlitten.

Er war sofort tot. Nach Angaben der Polizei hatte der junge Mann mit drei Freunden auf dem Bahnsteig gewartet und war plötzlich auf die Idee gekommen, auf die Lok zu klettern.

Die Gruppe stammte aus Wissen in Rheinland- Pfalz und war vermutlich auf dem Heimweg. Ob der 23-Jährige bei der leichtsinnigen Aktion betrunken war, wurde zunächst noch ermittelt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Mehr von Aachener Nachrichten