Berlin: Jennifer Lopez weist Vorwürfe von Zimmermädchen zurück

Berlin: Jennifer Lopez weist Vorwürfe von Zimmermädchen zurück

Sängerin Jennifer Lopez will nichts mit der Entlassung eines Düsseldorfer Zimmermädchens zu tun haben. „Würde niemals jemanden wegen eines Autogramms feuern lassen”, schrieb Lopez am Mittwoch in einer Twitter-Nachricht.

Sie habe von den verletzenden Vorwürfen erstmals über den Kurznachrichtendienst erfahren. „Kommt schon, dachte, ihr würde mich besser kennen”, ließ die 43-Jährige ihre Fans wissen.

Das Zimmermädchen hatte in der vergangenen Woche der „Bild”-Zeitung gesagt, sie habe wegen eines Autogramms an der Suite der Sängerin geklingelt. Lopez habe sich deswegen beschwert und sie sei entlassen worden.

Mehr von Aachener Nachrichten