Los Angeles: Jay Leno verzichtet auf einen Teil seiner Gage

Los Angeles: Jay Leno verzichtet auf einen Teil seiner Gage

Jay Leno (55), US-Fernsehmoderator, kürzt sein Gehalt. Um möglichst viele Mitarbeiter seiner Late-Night-Sendung „The Tonight Show” vor der Entlassung zu schützen, verzichtet er laut einem Bericht der „Los Angeles Times” auf rund vier Millionen Euro seines Jahresgehaltes.

20 seiner rund 150 Mitarbeitern sei am vergangenen Freitag wegen Sparmaßnahmen des finanziell angeschlagenen Senders NBC die Kündigung ausgesprochen worden, meldet „BBC News”.

Leno dürfte trotz dieser großzügigen Geste finanziell gut über die Runden kommen. Er hatte die Sendung 2010 nach einer Pause wieder übernommen und dabei laut Medienberichten eine Erhöhung seines Jahresgehaltes auf über 24 Millionen Euro aushandeln können.