1. Panorama

Erkrath: Fassadenkletterer wollte nur schlafen

Erkrath : Fassadenkletterer wollte nur schlafen

Um in sein Bett im dritten Stock zu gelangen, ist ein 15-Jähriger in Erkrath in der Nacht zum Dienstag über die Außenfassade eines Wohnhauses geklettert.

Begleitet wurde er dabei von einem 16-jährigen Freund, berichtete die Polizei in Mettmann am Dienstag. In etwa vier Metern Höhe waren die Kletterer entdeckt und für Einbrecher gehalten worden. Die Feuerwehr barg die beiden Jugendlichen mit einer Leiter.

Er habe keinen Schlüssel und seinen Vater nicht wecken wollen, erklärte der Jugendliche. Daraus wurde nichts: Um zu überprüfen, ob die Geschichte stimmt, klingelte die Polizei den Vater aus dem Bett.