Hattingen: Eisläufer in Sorge: „Festgefrorene” Ente macht nur eine Pause

Hattingen: Eisläufer in Sorge: „Festgefrorene” Ente macht nur eine Pause

Eine Ente, die unbeeindruckt vom bunten Treiben auf einem zugefrorenen Teich ausharrte, hat in Hattingen (Ennepe-Ruhr-Kreis) die Feuerwehr auf den Plan gerufen.

Das Federvieh hatte einigen Eisläufern am Neujahrstag Sorge bereitet. In der Annahme, das Tier sei im Eis festgefroren, alarmierten sie die Rettungskräfte.

Erste Erkundungen ergaben jedoch, dass die Ente sich lediglich zum Ausruhen auf dem Eis niedergelassen hatte. Vorsorglich wurde sie am Ufer in Sicherheit gebracht, teilte die Feuerwehr am Freitag mit.

Mehr von Aachener Nachrichten