Berlin: Dennenesch Zoudé setzte Berufswunsch gegen den Vater durch

Berlin: Dennenesch Zoudé setzte Berufswunsch gegen den Vater durch

Dennenesch Zoudé („Und Jimmy ging zum Regenbogen”) hat ihren Vater von ihrem Berufswunsch Schauspielerin erst überzeugen müssen. „In seiner Kultur sind das Gaukler”, sagte die 45-Jährige mit äthiopischen Wurzeln dem „Berliner Kurier” (Montagausgabe).

„Ich lernte Wirtschaftskorrespondentin, um Vater zu besänftigen. Das kürzeste Studium, das ich finden konnte.”

Dennoch begann sie ein Theaterstudium in New York, das sie mit Model-Jobs finanzierte. „Ich konnte nicht anders, ich musste es versuchen.”

Mehr von Aachener Nachrichten