New York: Demi Lovato hatte früher mit ihren starken Emotionen zu kämpfen

New York: Demi Lovato hatte früher mit ihren starken Emotionen zu kämpfen

Demi Lovato (19), US-Schauspielerin und Sängerin, hatte früher mit ihren starken Gefühlen zu kämpfen. Um ihre Emotionen in den Griff zu bekommen, habe sie sich selbst verletzt, sagte der Star aus der Disney-Filmreihe „Camp Rock” der Onlineausgabe der US-Zeitschrift „Self”.

„Es gab Zeiten, in denen ich eine solche Unruhe empfunden habe, dass ich explodiert wäre, wenn ich nicht körperlich etwas dagegen getan hätte”, sagte Lovato.

Heute gehe sie ihre Sorgen bewusst an. „Man kann an seinem Glück arbeiten. Früher habe ich gewartet, dass es zu mir kommt. Aber es braucht mehr, als einmal die Woche einen Therapeuten. Heute nehme ich mir Zeit für mich und meditiere.”

Lovato sitzt derzeit mit Popstar Britney Spears in der „X Factor”-Jury.

Mehr von Aachener Nachrichten