1. Panorama

London: Curry explodiert in Flugzeug- Mikrowelle: 30.000 Euro Schaden

London : Curry explodiert in Flugzeug- Mikrowelle: 30.000 Euro Schaden

Folgenschwerer Kochunfall: Einer britischen Stewardess ist in einem Passagierflugzeug ein Curry-Gericht in der Mikrowelle explodiert. Dabei sei ein Schaden von rund 30.000 Euro entstanden, berichtete die Zeitung „Sun” am Montag.

Die Mahlzeit sei in 10.000 Meter Höhe auf einem British-Airways-Flug von London nach Miami in den USA explodiert. Die Kabinenbesatzung habe zum Feuerlöscher gegriffen und das Geschehen schnell unter Kontrolle gebracht. Der Jumbo-Jet konnte seinen Flug fortsetzen, musste aber nach der Landung tagelang repariert werden, so die Zeitung.

Passagiere seien zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen, betonte die Fluggesellschaft British Airways. Die Stewardess hatte das Curry in einem Supermarkt für sich selbst gekauft und erhitzen wollen. Die Airline hat nun verboten, Mahlzeiten, die nicht speziell für den Gebrauch im Flugzeug gedacht sind, an Bord zuzubereiten.