Los Angeles: Chris Hemsworth musste beim Namen für sein Baby nicht lange überlegen

Los Angeles: Chris Hemsworth musste beim Namen für sein Baby nicht lange überlegen

Chris Hemsworth (28), US-Schauspieler, und seine Ehefrau Elsa Pataky (35) mussten nicht lange überlegen, um einen Namen für ihre neugeborene Tochter zu finden.

Der Name India sei schon lange im Gespräch gewesen, sagte Hemsworth in der US-Fernsehsendung „E! News”. „Ich habe Indie” oder Indiana für einen Jungen irgendwie schon immer gemocht. Und sie mochte India„, fügte der 28-Jährige hinzu. ”Wir dachten Also gut, das Geschlecht des Babys wird den Namen entscheiden.„

Hemsworth, der zurzeit in der Rolle des Thors in der Comicverfilmung ”Marvels The Avengers„ im Kino zu sehen ist, ist seit 2010 mit der spanischen Schauspielerin verheiratet. Am 11. Mai brachte diese ihr erstes Kind zur Welt.

Mehr von Aachener Nachrichten