London: Ausgeliehenes Buch 70 Jahre zu spät zurückgegeben

London: Ausgeliehenes Buch 70 Jahre zu spät zurückgegeben

Eigentlich wollte sich die Engländerin Iris Chadwick das Buch mit den Noten eines Musicals nur kurz aus der Bücherei ausleihen, doch dann brach der Krieg aus und schnell waren 70 Jahre vergangen.

Nun hat die mittlerweile 83 Jahre alte Rentnerin das Buch beim Aufräumen gefunden und der Bücherei zurückgegeben.

Die Londoner Bücherei erließ der Seniorin die Überziehungsgebühren, die sich bei damals 10 Pence pro Tag auf rund 2500 Pfund (2900 Euro) belaufen hätten. „Nach 70 Jahren konnte ich mir die Strafe nicht leisten, aber für den Postversand hat es noch gereicht”, zitierte die britische Nachrichtenagentur PA am Dienstag die Rentnerin.