Speyer: Als vermisst gemeldeter Mann sitzt bei Lebensgefährtin auf Balkon

Speyer: Als vermisst gemeldeter Mann sitzt bei Lebensgefährtin auf Balkon

Eine 37-Jährige aus Speyer in Rheinland-Pfalz hat ihren Lebensgefährten, den sie kurz zuvor bei der Polizei als vermisst gemeldet hatte, auf ihrem Balkon wiedergefunden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, erschien die Frau am Samstagabend gegen 20.30 Uhr auf einer Dienststelle aus Sorge um den 47-Jährigen aus Walldorf. Er sei vom Schwimmen in einem See im Naherholungsgebiet Im Binsfeld nach 90 Minuten nicht zurückgekehrt, sagte sie.

Die anschließende Suche am See und in der Umgebung verlief ergebnislos, nur das Auto des Vermissten wurde gefunden. Schließlich traf die Frau ihren Freund bei sich zu Hause an.

Er habe beim Schwimmen die Orientierung verloren und weder Freundin noch Auto wiedergefunden, erklärte er. Per Anhalter sei er zur Wohnung seiner Freundin gefahren und mit einer vom Nachbarn geliehenen Leiter auf den Balkon gelangt.

Mehr von Aachener Nachrichten