Sydney: 30 Krokodile in Australien geklaut

Sydney: 30 Krokodile in Australien geklaut

Diebe haben in Australien 30 Krokodile geklaut. Die Reptilien verschwanden aus einer Krokodil-Farm in Darwin im Norden des Landes, berichtete die Polizei am Dienstag.

Sie würden wahrscheinlich als Haustiere verkauft, meinte der Manager der Farm, Manual Cabrall. Ein Tier bringe umgerechnet 570 Euro.

Die ein Meter langen Jungtiere ungesehen fortzuschaffen, sei einfach. „Sie passen in jede größere Sporttasche”, meinte er. „Wäre angebracht, die Schnauze mit Klebeband zuzukleben.”

Mehr von Aachener Nachrichten