1. Panorama

Hagen: 25-Jähriger bricht betrunken in falsche Wohnung ein

Hagen : 25-Jähriger bricht betrunken in falsche Wohnung ein

Pitschnass und mit Algen auf dem Kopf hat ein Ehepaar in Hagen einen betrunkenen 25-Jährigen schlafend auf seiner Wohnzimmer-Couch entdeckt.

<

p class="text">

Der Mann aus Mecklenburg-Vorpommern war auf einer Party gewesen und wollte am Sonntagmorgen eigentlich in die Wohnung seines Onkels. Weil dieser ihm nicht öffnete, ging er ums Haus und schlug die Scheibe der Terrassentür ein - jedoch von der falschen Wohnung. Vorher fiel er noch in den Gartenteich der Wohnungsbesitzer. Ermittelt wird nun wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch, wie die Polizei am Montag mitteilte.

(dpa)