Kurtscheid: 17-Jährige lässt eigene Party von Polizei auflösen

Kurtscheid: 17-Jährige lässt eigene Party von Polizei auflösen

Weil sie sich nicht mehr anders zu helfen wusste, hat am Wochenende eine 17-Jährige im rheinland-pfälzischen Kurtscheid ihre eigene Party von der Polizei auflösen lassen.

Die Jugendliche hatte die Abwesenheit ihrer Eltern genutzt, um ein Dutzend Freunde einzuladen. Zusätzlich zu den geladenen Gästen erschienen aber rund 70 weitere Jugendliche, um mitzufeiern, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Als der jungen Frau dies zu viel wurde, rief sie die Polizei. Die Beamten beendeten die Party und forderten alle Gäste auf, zu gehen.

Wie die Eltern der 17-jährigen Gastgeberin nach ihrer Rückkehr auf den Polizeieinsatz in ihrem Haus reagierten, konnte die Polizei nicht sagen.

Mehr von Aachener Nachrichten