Geilenkirchen: Ohne Führerschein, aber mit Alkohol: 18-Jähriger rammt Auto

Geilenkirchen: Ohne Führerschein, aber mit Alkohol: 18-Jähriger rammt Auto

Am Freitag haben aufmerksame Zeugen die Polizei gegen 2 Uhr nachts über einen Verkehrsunfall informiert: Auf der Gerhard-Hauptmann-Straße in Geilenkirchen hätten sie beobachtet, wie ein Auto gegen ein weiteres, parkendes Fahrzeug prallte und dann davonfuhr.

Wie die Beamten der Polizeiwache Geilenkirchen ermittelten, war der Fahrer von der Fahrbahn abgekommen, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte dann gegen das Auto. Dieses schob er auf einen davor parkenden Wagen und flüchtete in Richtung Herderstraße.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte der 18-jährige Fahrer aus Geilenkirchen ausfindig gemacht werden. Da der junge Mann unter Alkoholeinfluss stand, musste er zur Blutprobe. Außerdem hatte er keinen gültigen Führerschein.

Mehr von Aachener Nachrichten