Kreis Heinsberg: NVV warnt Kunden vor Betrugsmasche

Kreis Heinsberg: NVV warnt Kunden vor Betrugsmasche

Vor einer neuen Betrugsmasche hat jetzt die Pressestelle der NVV AG gewarnt. Kunden der NVV würden von einem angeblichen NVV-Mitarbeiter angerufen.

Trotz Verneinung des Interesses würden die Kunden mehrfach telefonisch belästigt und die Anrufer würden versuchen, Kundendaten wie Kontoverbindungen oder Zählerdaten herauszufinden.

Danach erhielten die Kunden eine Bestätigung zum Vertragsschluss, ohne je zugesagt zu haben. In zumindest einem der NVV bekannt gewordenen Fall sei sogar ein dreistelliger Betrag vom Kundenkonto abgebucht und ein Lieferantenwechsel ohne Zustimmung des Kunden eingeleitet worden.

Die NEW Energie, Tochtergesellschaft der NVV, warnte jetzt noch einmal alle Kunden davor, ihre Daten am Telefon weiterzugeben. Außerdem wies sie darauf hin, dass NVV/NEW Energie unaufgefordert keinen Tarifwechsel über das Telefon anbieten würden. Und sie warnte vor Vertragsabschlüssen am Telefon. Es genüge auch nicht alleine, Nein zu sagen, besser sei es, direkt aufzulegen. Auch das Zusenden von Infomaterial werde schon als Vertragsschluss gewertet.

Falls einem Kunden, von einem anderen Energieanbieter ungewollt eine Vertragsbestätigung zugesendet werde, solle er direkt schriftlich Widerspruch einlegen. Sollte er noch Fragen haben, könne er sich unter Tel. 02166 - 55 82 4 31 informieren. NVV/NEW Energie helfe weiter.

Mehr von Aachener Nachrichten