Aachen: Zwölf Kilometer Stau auf der A 44

Aachen: Zwölf Kilometer Stau auf der A 44

Nach einem Unfall in der Baustelle an der Autobahn 44 in Richtung Aachen waren am Mittwochmorgen dringende Bauarbeiten nötig, so dass die A44 teilweise nur einspurig befahrbar ist.

Zwischen Aldenhoven und Aachen gab es im Berufsverkehr bis zu zwölf Kilometer Stau. Mittlerweile hat sich die Verkehrslage wieder entspannt. Nach Angaben der Polizei bleibt die Autobahn in Richtung Aachen bis etwa 14 Uhr einspurig.

In der Nacht war eine Frau unter Alkoholeinfluss in die Baustellenabsperrungen hineingefahren.

Mehr von Aachener Nachrichten