Bonn: Zwei Verletzte bei Schwelbrand in Bonn

Bonn: Zwei Verletzte bei Schwelbrand in Bonn

Bei einem Schwelbrand im Anbau eines Wohnhauses in Bonn sind am Samstagabend zwei Personen verletzt worden.

Das Feuer war nach Polizeiangaben in dem Gebäude im Stadtteil Mehlem vermutlich durch einen Defekt am Kühlschrank der Einbauküche entstanden.

Eine 91-jährige Bewohnerin kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Ein weiterer Verletzter lehnte nach medizinischer Versorgung am Ort einen Transport in ein Krankenhaus ab. Nach Einschätzung der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro.