Düsseldorf: Zwei Schwerverletzte bei Lkw-Unfall an Stauende

Düsseldorf: Zwei Schwerverletzte bei Lkw-Unfall an Stauende

Ein Lkw ist auf der Autobahn 1 in Höhe Remscheid in ein Stauende gefahren und hat dabei drei weitere Lastwagen ineinandergeschoben.

Der Unfallfahrer und ein weiterer Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt, wie die Polizei Düsseldorf am Montag mitteilte. Es entstand ein Sachschaden von rund 200.000 Euro.

Die A1 Richtung Dortmund sowie zwei Anschlussstellen in Remscheid mussten für rund eine Stunde voll gesperrt werden. Laut Polizei entstand ein rund fünf Kilometer langer Stau.

Mehr von Aachener Nachrichten