1. Region

Feuer: Zwei Schwerverletzte bei Brand in Wohnheim

Feuer : Zwei Schwerverletzte bei Brand in Wohnheim

Bei einem Brand in einem Wohnheim in Bergheim bei Köln sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Männer wurden in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Einer von ihnen werde verdächtigt, das Feuer gelegt zu haben – er sei festgenommen worden.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ihn wegen versuchten Mordes.

Zeugen hatten beobachtet, wie der Verdächtige sich kurz vor Ausbruch des Brandes am frühen Donnerstagmorgen an einer nahe gelegenen Tankstelle einen Benzinkanister und ein Feuerzeug besorgte. Dann soll er das Benzin im ersten Stock der Obdachlosenunterkunft ausgeschüttet und angezündet haben.

Als die Feuerwehr eintraf, saß ein Mann mit lebensgefährlichen Verbrennungen bereits vor dem Haus. Vier weitere Personen wurden über Drehleitern aus der Unterkunft gerettet. Im Gebäude fanden die Einsatzkräfte einen weiteren schwer verletzten Mann, der wegen seines Gewichts mit einem Schwerlast-Rettungswagen in eine Spezialklinik gebracht werden musste.

(dpa)