Kerpen: Zwei Schwerverletzte auf A4 bei Kerpen: Autobahn Richtung Aachen dicht

Kerpen: Zwei Schwerverletzte auf A4 bei Kerpen: Autobahn Richtung Aachen dicht

Bei einem schweren Unfall mit einem Lastwagen und einem Auto sind am frühen Dienstagmorgen auf der Autobahn 4 bei Kerpen zwei Menschen schwer verletzt worden.

Ein Auto sei beim Überholen am Ende des Lastwagens hängen geblieben, teilte die Polizei mit.

Daraufhin habe sich der Wagen verkeilt und sei mitgeschleift worden. Schließlich sei er gegen die Mittelschutzleitplanke geschleudert.

Die Autobahn 4 in Fahrtrichtung Aachen wurde gesperrt, unter anderem war ein Rettungshubschrauber vor Ort im Einsatz. Mittlerweile wird der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der Rückstau ins Kreuz Kerpen hinein und in Richtung Köln ist derzeit (08:50 Uhr) aufgrund des Berufsverkehrs massiv - etwa acht Kilometer. Auf der Gegenfahrbahn in Richtung Köln kommt es aufgrund des Unfalls („Gaffer”) ebenfalls zu einem Stau, der etwa zwei Kilometer lang ist.

Die Aufräumarbeiten werden sich nach Polizeiangaben noch bis mindestens 9\.30 Uhr andauern.

Mehr von Aachener Nachrichten