Düsseldorf: Zwei junge Männer wegen tödlicher Hetzjagd vor Gericht

Düsseldorf: Zwei junge Männer wegen tödlicher Hetzjagd vor Gericht

Fünf Monate nach der tödlichen Hetzjagd auf einen 24-jährigen Familienvater in der Düsseldorfer Königsallee müssen sich zwei Männer vor Gericht verantworten.

Den Angeklagten im Alter von 23 und 24 Jahren wird Totschlag vorgeworfen. Zum Prozessauftakt am Freitag sagten sie zunächst nicht aus. Wegen Drohungen gegen sie findet der Prozess am Landgericht unter strengen Sicherheitsvorkehrungen statt.

Das Opfer hatte in der Tatnacht Anfang November vergangenen Jahres in einer Diskothek in der Königsallee gefeiert. Beim Verlassen des Tanzlokals war es zu einem Streit mit den Angeklagten gekommen. Die Angeklagten sollen den Mann verfolgt, geschlagen und getreten haben. Der Familienvater stürzte in eine Schaufensterscheibe und zog sich tödliche Schnittverletzungen zu.

Mehr von Aachener Nachrichten