1. Region

Bis September: Zahl der Hochzeiten in NRW um 14 Prozent gesunken

Bis September : Zahl der Hochzeiten in NRW um 14 Prozent gesunken

Im Corona-Jahr haben von Januar bis September deutlich weniger Paare in NRW geheiratet als noch 2019. In den neun Monaten sei die Zahl im Vergleich um 9111 – rund 14 Prozent – zurückgegangen.

Das teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Düsseldorf mit. Der Rückgang habe im April begonnen, im März sei die Zahl noch ähnlich wie im Vorjahr gewesen. Im September – einer der für gewöhnlich beliebteren Hochzeitsmonate – heirateten den Angaben zufolge in diesem Jahr 9102 Paare und damit 15,6 weniger als im September 2019.

Im August 2020 hatten 10.079 Paare geheiratet, was der bislang höchste Wert in diesem Jahr war.

(dpa)