1. Region

Essen: Wetterdienst: „Zwischendurch wird auch mal die Sonne scheinen”

Kostenpflichtiger Inhalt: Essen : Wetterdienst: „Zwischendurch wird auch mal die Sonne scheinen”

Das Wetter bleibt in dieser Woche in Nordrhein-Westfalen wechselhaft. Nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sind am Donnerstag und Freitag bei maximal 20 bis 23 Grad immer wieder Schauer möglich. Aber auch Sonne sei dabei.

mA ednneeWcoh rectenh dre DWD imt ägnlerne ieledregNsänch bei scönehttwreH onv 12 bis 25 Gadr suieslC am agmSsta nud 32 ibs 62 aGrd ma gnt.naoS ucincdwZ„hhesr idwr ucha alm ide nnoeS ns,ihnece” saget iene gtoMieeoo.nrl

nnselorhtfdiaWee-Nr klbitc fua niene ecnbonighWne mit nderaneduaus eflenegRäln .cküzru oS ftgihe iew eatw im Ndalbacnrah eNeeisdacnhrs esi es eib neemi itzrpnStewe nov 48 tLiern rop rmteuerQtdaa an eiemn aTg fau dme elKhna tnesA abre cithn sege,wne sateg eid .ornotMielego

Dei cDehsteu ahBn zcreineetehv ni WRN nur neelnezi uäVnerntepsg dnu leeauTilsflä onv gZüen rdhuc nde edn nnealg ,egenR cojdhe neeki eerrgößn lnlfsähi.ewZce iEn fAgzuu sie hrcud nass engeedwor ktolkreiEn fsganeueal,l niee iWeech pulttsneür d.nroew

I„n nIslohre ist eein unsüroeentPhneurrgfn lo,vaunelglef mi ireBehc Esnse trdoh ein tpulntsrüeer amBu ufa dei sGeeil uz l,aelfn dre iwrd jeztt aderge gg,tsa”äeb staeg nei -ShnrrBecpeha ma itchM.tow

Es„ asttnennp cs,hi” bhtecreeit ein rceehrSp am chtitowM für ureirkRzgesnibeg rrnsgebA nud demtle „zmu Tiel eanesbndik äPegtsden.el irW eerawtrn nekei nurefgäscrhV in ned nätencsh 84 ”tn.dnSue