Eupen: Weniger Züge von und ab Welkenraedt

Eupen: Weniger Züge von und ab Welkenraedt

Die belgische Zuggesellschaft SNCB hat nach einer Verwaltungsratsitzung am Dienstagabend die endgültigen Sparmaßnahmen bekanntgegeben.

Laut der belgischen Tageszeitung „Grenzecho” werden 193 Verbindungen landesweit gestrichen. Zuvor war noch von insgesamt 302 Zügen die Rede.

Betroffen ist demnach auch der Bahnhof Welkenraedt. Unter anderem sollen die Verbindungen Welkenraedt - Eupen (6.40 und 21.45) wegfallen.

Mehr von Aachener Nachrichten