1. Region

Köln: Weltkriegsbombe in Köln kontrolliert gesprengt

Köln : Weltkriegsbombe in Köln kontrolliert gesprengt

Fachleute haben in Köln eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg kontrolliert gesprengt. Im Stadtteil Deutz waren zuvor stundenlang Straßen gesperrt, in einem Umkreis von 500 Metern um den Fundort mussten Anwohner ihre Wohnungen verlassen.

iEen hoahccFclhhseu und eeni apSrletlh,o in edr 180 nlehücFglit tcerrtnahgueb snid, runwed gmrtä.eu In mniee rnnhskueaaK ewudrn inteenPta in ardene umeRä .revlget

Ncah dre totDoianne entümss Fucelathe nnu rnpeü,f bo in red gUguebnm nehäcSd an Gbäeendu dore kernücB testednnan nseei, ileett edi lnautevradtwgtS am gaoMtn .mti

reD prgpöenrSker rwa ebi nberouetVgeinr üfr edn ennpaglet abuNue eienr kartSnßercbeü ctndetek ewd.rno nEi ekuptatr dnreZü ehmact es end catnlueFeh hcnmlöu,ig edi Beomb zu entnchsä.ref Die bmeBo uwedr basehld revi eetMr hhoc itm andS und edEr detebck udn nnda tg.eengprs

Zezlutt ssmuet im unJara 1402 in nlöK iene bkeiebgoesmWtrl setnprgge wd.enre amDals thetna itcsauelhgSu ide gunrnegpS gutnzhaöegrsie. mIemr riwede ewnra tLuee tmi prantFapeotao und ynHdas in nde hehciferaeGrnbe lueean.gf